Start » Regionen

Regionen von Korsika

Die Regionen Korsikas spiegeln einen unglaubliche landschaftliche Vielfalt wieder. Während an der Ostküste und kilometerlange Sandstrände zu finden sind ist die Westküste von zerklüfteten Felsen und malerischen Buchten geprägt. Im Landesinneren ragt das alpin anmutende Gebirge bis auf 3000 m hinauf und durch tielf eingeschnittene Schluchten ziehen sich wilde Gebirgsbäche, die Sommer zum Baden einladen. Daneben finden sich Gebiete mit ausgedehnten Kiefern-, Kastanien- und Eichenwäldern und natürlich die undurchdringliche für ihren Duft berümhte Macchia.

Im folgenden finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Regionen Korsikas. Erkunden Sie die Insel auf unserer Webseite und lernen sie die charakteristischen Landschaften und Orte, sowie zahlreiche Wanderungen kennen.

Die Regionen Korsikas im Überblick

Balagne

Die Balagne im Nordwesten Korsikas war einst die fruchtbarste Gegend der Insel. Heute ist der Tourismus der bedeutendste Wirtschaftsfaktor.

Cap Corse

Das Cap Corse liegt ganz im Norden Korsikas und ist geprägt von kleinen Dörfern, pittoresken Marinas und bis zu 1300 m aufragende Berge.

Castagniccia

Castagniccia ist die korsische Bezeichnung für 'Kastanienhain' und gleichzeitig der Name der hügeligen Gegend zwischen Bastia und Aleria im Osten von Korsika.

Nebbio

Die Region Nebbio im Norden von Korsika ist bekannt für seinen Wein und die vielen Kirchen. Der Hauptort ist die Küstenstadt Saint-Florent.

Corte & Landesinnere

Das Landesinnere von Korsika ist geprägt von hochalpinem Gebirge und tief eingeschnittenen Tälern. Corte gilt vielen Korsen als die wahre Hauptstadt der Insel.

Golf von Ajaccio

Der Golf von Ajaccio liegt im Südwesten von Korsika. Mittelpunkt ist die stark französisch geprägte und zugleich größte Stadt der Insel.

Golf von Porto

Der Golf von Porto liegt ganz im Westen der Insel. Die Gegend ist sehr dünn besiedelt und geprägt von einer zerklüfteten Küste mit großartiger Natur.

Bavellatal

Das Bavellatal ist ein Paradies für Aktivurlauber. Das Tal bietet unzählige Möglichkeiten zum Wandern, Canyoning und Klettern.